Jugendstil statt Massenware


Logoentwicklung, Corporate Design, Printmedien, Website

Kunde: NIETWERK a brand of HOCO - Hoffmann und Co. KG Metallbearbeitung, Bad-Homburg

Branche: Metallbau

Das Bild unserer städtischen Zaunlandschaften wird meist durch maschinell produzierte Massenware geprägt. Die wenigen schönen Zaunelemente haben zumeist eines gemeinsam: Sie sind sehr alt, viele von ihnen stammen aus der Zeit des Jugendstils. Inspiriert von diesen Originalvorlagen entwickelt Nietwerk Reproduktionen in Rundkopfniettechnik. Gerade die hohen Anforderungen der Denkmalpflege mit authentischen Nachfertigungen werden von Nietwerk bestens umgesetzt. Das Logo sollte vom Jugendstil inspiriert sein, jedoch klar und verständlich bleiben. Die Farbwahl reduziert sich auf den klassischen Grauton, der die Zäune des Jugendstils beherrscht. 


Ähnliche Projekte:

Schreinerei Mattern | Metallbau Dörr